Jahreslosung2020 700px

 

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach:
Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.
Monatsspruch für Juli
1. Könige 19,7

Nicht nur „Schwache“ bleiben auf der Strecke. Auch „Erfolgsmenschen“ überschreiten ihre Grenzen. Vor Kraftlosigkeit, Versagensangst, Ohnmachtserfahrungen einer Erschöpfungsdepression ist niemand gefeit.

Da war gestern scheinbar alles noch in Ordnung. Dieser starke Prophet Gottes, Elia, erlebte Gottes Machtfülle auf einzigartige Weise. Elia wurde regelrecht zum „Vollstrecker“ des Gottesurteils über die „ausgeflippten“ Baalspriester. Seinem Schwert fallen die Propheten Baals zum Opfer. Aber Isebel, die Frau des Königs Ahab, sinnt auf Rache, Vergeltung. Durch einen Boten erfährt Elia, dass das Todeskommando schon zu ihm unterwegs ist. Elia flüchtet und läuft um sein Leben. In der Judäischen Wüste, nahe Beerseba, wirft er sich erschöpft unter einen schattenspendenden Wachholder und wünscht sich zu sterben.
Er sprach: „Es ist genug, so nimm nun, Herr, meine Seele; ich bin nicht besser als meine Väter“. 1. Kön. 19,4

Es sind ungewöhnliche Zeiten und dies bedingt auch ungewöhnliche Lösungen. Glocken läuten, Menschen singen oder lassen singen und wir alle danken denen, die unser System in dieser Zeit am Leben erhalten - nicht nur den Ärzten und Pflegern, auch der Kassiererin im Laden, dem Boten vom Paketdienst und all den anderen Unbekannten, ohne die unser tägliches Leben schon zusammengebrochen wäre. DANKE.

Predigt Archiv 300pxJetzt, da die Kirchen mit besonderen Vorkehrungen wieder öffnen können, wollen wir nicht diejenigen ausschließen, die noch einen besondern Schutz bedürfen und deshalb leider nicht mit uns feiern können. Dafür werden wir auch weiterhin versuchen, unsere Gottesdienste online zu stellen. Vielleicht mal mit einem Tag Verzögerung - aber immer in Liebe!

Alle Ausgaben der Online Gottesdienste und Predigten aus den letzen Jahren finden Sie in unserem Predigtarchiv

Wir sind keinem blinden Schicksal ausgeliefert. Es ist Gott, der unser Leben in seiner Hand hält. Dieser Gott kommt auch durch die Ausbreitung des Corona-Virus nicht aus dem Konzept. Er ist und bleibt Herr der Lage und wir dürfen uns mit allen Anliegen an ihn wenden.

 

20161204 154232

Herzlich laden wir zum Gottesdienst am 16. August 2020 um 15:00 Uhr ein. Die Predigt wird von Nils Langenberg gehalten.

katze 400

Da wir leider seit einigen Wochen keine Gottesdienste mehr veranstalten dürfen und auch alle sonstigen Aktionen ausfallen, haben wir auch aus der Kollekte keine Einnahmen mehr. Trotzdem gibt es einige Kosten, welche wir auch weiterhin haben.

Deshalb bitten wir auf diesem Weg um Spenden, mit welchen Sie unsere Gemeindearbeit unterstützen können! Wenn Sie etwas Spenden möchten, können Sie dies gerne tun, indem Sie auf unser Konto IBAN  DE15 4305 0001 0026 4097 22 bei der Sparkasse Bochum überweisen. Spender, welche Namen und Adresse angeben oder die uns bekannt sind, erhalten am Ende des Jahres eine Spendenbescheinigung. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Für die Gemeindeleitung Ihr/euer Volker Sturm

20191013 151958

Herzlich laden wir zu unseren Gottesdiensten mit Volker Sturm in die Gemeinde ein. 

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie treffen wir entsprechende Vorkehrungen und bitten auch die Abstandsregelungen zu beachten! Bitte Informieren Sie sich auf unserer Seite über kurzfristige Terminänderungen.

Ich will euch mehr Gutes tun
als je zuvor und ihr sollt erkennen,
dass ich der Herr bin.
Hesekiel 36,11
GB 2020 03 GebFoto

Allen Geburtstagskindern gratulieren wir herzlich und wünschen
GOTTES SEGEN
für das neue Lebensjahr!